In unseren Blogbeiträgen geht es viel um datengestütztes Arbeiten in Marketing und Vertrieb. Doch eins ist klar: Die Qualität dieser Maßnahmen hängt in jedem Fall kritisch von der Menge und Qualität der Daten ab, die Sie zu Ihren Leads, Interessenten oder Kunden besitzen. Nur mit einem umfangreichen Set relevanter und aktueller Daten können Sie Erkenntnisse in der Tiefe gewinnen, die Ihnen die zielgenaue Ansprache Ihrer segmentierten Zielgruppen ermöglichen. Doch viele Unternehmen haben gar nicht die Möglichkeit, Daten in diesem Umfang zu sammeln. Sie erhalten von ihren Leads nur begrenzte Informationen – und nicht immer ist klar, wie aktuell diese sind. Wie also lassen sich auch große Wissenslücken füllen? Das Zauberwort heißt Datenanreicherung.

Mit Datenanreicherung zum Erfolg

Greifen Sie auf die umfangreichen Datenbanken eines spezialisierten Unternehmens zurück und lassen Sie sich ganz automatisch mit umfangreichen Daten-Sets zu Ihren Leads und Interessenten, aber auch zu Ihren bestehenden Kunden versorgen. Zum Beispiel mit Hilfe der Implisense API, die Sie direkt in Ihre bestehenden Systeme integrieren können. Definieren Sie, welche Daten für Sie relevant sind, und erhalten Sie algorithmusgestützt jederzeit aktuelle Informationen. Das nützt Ihnen bei einer ganzen Reihe von Anwendungen. Drei beispielhafte Use Cases:

Use Case 1: Conversion auf Ihrer Website steigern

Es ist erwiesen, dass jedes Feld mehr in einem Webformular die Abbrecherquote erhöht. Je weniger Daten Ihre User also einzugeben haben, desto geringer legen Sie die Hürde für eine Conversion. Mit einer soliden Lösung zur Datenanreicherung im Hintergrund können Sie Ihre Webformulare ganz minimalistisch halten. Erfragen Sie nur die allernötigsten Informationen – alles Weitere füllt Implisense im Anschluss für Sie auf. So kommen Sie unter dem Strich zu mehr Leads und verfügen dennoch über alle relevanten Informationen, die Sie benötigen. Ganz nebenbei verbessern Sie damit auch noch die Nutzererfahrung Ihres potenziellen Kunden. Win-Win also!

Use Case 2: Qualifizierung & Aktualisierung von Leads

Wenn wir von zeitgemäßem datengestützten Marketing und Vertrieb sprechen, dann sind es nicht lediglich firmografische Daten, an denen Sie interessiert sein sollten. Sondern ganz besonders an Signalen, die Ihnen Hinweise darauf geben, an welcher Stelle im Kaufprozess sich Ihr Interessent derzeit befindet. Dieser Status kann sich jedoch naturgemäß schnell ändern. Einmal gewonnene Daten sind kurze Zeit später möglicherweise schon wieder überholt. Natürlich können Sie Ihre Leads nicht mit regelmäßigen neuen Datenabfragen bombardieren. Ein intelligentes Datenanreicherungs-Tool wie die Implisense API versorgt Sie aus diesem Grund nicht nur einmalig mit einem umfassenden Datensatz, sondern auch regelmäßig mit tagesaktuellen Updates zu Ihren Kontakten. So bleiben Ihre Daten einerseits automatisch qualifiziert und Sie erhalten obendrein wertvolle Signale über Veränderungen, die sich auf die Art der Botschaft auswirken könnten, die Sie Ihrem Kontakt senden möchten.

Use Case 3: Segmentierung & Personalisierung

Ohne eine entsprechende Lösung zur Datenanreicherung verfügen Sie in der Regel nicht sofort über einen umfassenden Datensatz. Stattdessen müssen Sie sich die Daten über einen längeren Zeitraum aus verschiedenen Quellen mühsam zusammensammeln. Da jedoch ein gewisses Maß an Informationen nötig ist, um Ihre Leads sinnvoll segmentieren und priorisieren zu können, kann dies erst zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Das heißt: Sie verschwenden wertvolle Ressourcen auf Leads, von denen Sie erst zu spät wissen, dass sie gar nicht in hohem Maße interessant für Sie sind. Gleichzeitig lassen Sie Möglichkeiten liegen, bei hoch potenten Leads schnell zu reagieren. Durch die Anreicherung Ihrer Daten steht Ihnen dagegen auf einen Schlag der komplette Datensatz zur Verfügung. Sie können Ihren neuen Lead sofort kategorisieren und ihm abhängig von seiner Relevanz und seinem Status im Kaufprozess maximal personalisierte Botschaften senden. So verschenken Sie weniger Potenzial, setzen Ihre vorhandenen Ressourcen sinnvoller ein und konvertieren Interessenten schneller zu Kunden.

Das sind nur drei beispielhafte Anwendungsfälle für den nutzenstiftenden Einsatz von Datenanreicherung. Ein kraftvolles Tool, das Marketing und Vertrieb gleichzeitig beschleunigt und verbessert. Ein echter Booster für Ihre Conversion.