Wir freuen uns, dass sich die Investitionsbank Berlin-Brandenburg an der Finanzierung der Entwicklung einer Big Data Analyse finanzieller Kenngrößen im deutschen Mittelstand beteiligt.

In dem auf ein Jahr angelegten Projekt geht es um das automatisierte Erheben und Vergleichen von finanziellen Kennzahlen mit dem Ziel, ungewöhnlich abweichende Positionen frühzeitiger zu erkennen.

Damit soll die Arbeit auch für solche Personen vereinfacht werden, die seltener Bilanzen studieren und entsprechende Hilfestellungen benötigen, um wichtige Entwicklungen bei ihren Kunden, Lieferanten oder Mitbewerbern zu erkennen.

Die technische Herausforderung im Projekt besteht darin, relative Ausreißer gegenüber ähnlichen Firmen zu erkennen. Hierfür wird eine Lösung auf Basis von In-Memory Datenbanken entwickelt, um anhand von Branche, Region sowie Größen- und Altersklassen von Firmen mehrere tausend Vergleichsgruppen (Peer-Groups) zu bilden, die anschließend dazu genutzt werden, um die Höhe bestimmter Finanzkennzahlen (etwa Umsatz oder Jahresüberschuss) zu relativieren und wirkliche Ausreißer zu erkennen. In-Memory Datenbanken erlauben es, diese Vergleiche in sehr viel kürzerer Zeit mit deutlich mehr Kennzahlen ui analysieren.

Die ersten Ergebnisse aus diesen Arbeiten werden ab Q3 2021 erwartet. Sind Sie an der Entwicklung bzw. den Ergebnissen interessiert? Wir freuen uns unter hello@implisense.com auf Ihre Nachricht.