HTPC Rückblick

Führende DAX-Unternehmen, internationale Tech-Player und Marktführer des deutschen Mittelstandes trafen bei der diesjährigen High Tech Partnering Conference (HTPC) auf innovative Jungunternehmen aus dem HTGF-Portfolio.

Ein tolles Rahmenprogramm rund um das Thema Digital Business Transformation und eine hervorragende Location am malerischen Rheinufer lieferten alle weiteren notwendigen Voraussetzungen, um spannende Gespräche mit potenziellen Partnern und Kunden führen zu können.

Teilnehmer der HTPC konnten sich an unserem Stand direkt im Zeitraffer anschauen, welche Vertriebssignale für ihr spezifisches Unternehmen von unserem System strukturiert erfasst werden, welche neuen Verknüpfungen zu anderen Unternehmen entstehen und durch welche Charakteristika sich diese neuen Verbindungen über die Zeit abheben.

Zusammen mit unseren Gesprächspartnern konnten wir auf der HTPC unsere Erfahrung diskutieren,

  • was Digitalisierung in Marketing und Sales in B2B bedeutet.
  • wie einschlägige Unternehmen Digitalisierung in Sales und Marketing gestalten können, anstatt selbst von diesem Prozess gestaltet zu werden.
  • welchen Herausforderung bei der Einführung einer datengetriebenen Sales Kultur wir bisher wahrgenommen und wie wir diese gemeistert haben.

Ein persönliches Highlight – neben diesem lohnenswerten Austausch mit potenziellen Kunden und Partnern – war der Blick über den Tellerrand bei zahlreichen Expertenrunden zu einzelnen Teilaspekten der Digitalisierung. Dank innovativer Fellow Startups wie mobileJobs, MoBerries und  Loopline konnte Implisense selbst hier noch dazulernen. Etwa bei der Gestaltung von modernen Recruitment Prozessen. Oder grundsätzlich bei der strategischen Bedeutung der Personalentwicklung, v.a. für dynamisch wachsende Unternehmen.

Wir bedanken uns bei unserenGesprächspartnern und dem High Tech Gründerfonds für die HTPC ‘18 und freuen uns auf das nächste Jahr!