Kundensegmentierung soll dazu dienen, sich stärker auf solche Kunden zu konzentrieren, die sich für Ihr Unternehmen am meisten lohnen oder das größte Wachstumspotenzial bergen. Dafür werden jeweils all jene Kunden zu einem Segment zusammengefasst, die sich in den als relevant erachteten Eigenschaften gleichen beziehungsweise hinreichend ähneln. Das macht absolut Sinn, um die Ressourcen Ihres Unternehmens in Marketing und Vertrieb optimal einzusetzen sowie gegebenenfalls auch die Produktentwicklung auf bestimmte Kundensegmente hin auszurichten.

Doch eines sollten Sie dabei unbedingt beachten: Eine aussagekräftige und belastbare Segmentierung kann nur dann gelingen, wenn Sie auch über eine hinreichende Datenbasis verfügen.

Vorgehen bei der Kundensegmentierung

Kundensegmentierung im Team

 

Gehen Sie bei Ihrer Kundensegmentierung am besten in zwei wesentlichen Schritten vor.

  1. Als erstes teilen Sie Ihre Kunden danach ein, ob diese für Sie sehr profitabel sind oder weniger bis gar nicht. Kunden, die in die zweite Kategorie fallen, müssen Sie natürlich nicht zwangsläufig abstoßen. Filtern Sie unter diesen nach jenen mit einem angemessenen Wachstumspotenzial. Oder versuchen Sie, durch eine Innovation in Produktentwicklung oder Pricing auch aus solchen künftig Profit zu generieren.
  2. Im zweiten Schritt unterteilen Sie dann die Gruppe der profitablen Kunden weiter. Ziel sollte es dabei sein, Kunden mit einem ähnlichen Bedarf zusammenzufassen. Sodass Sie diese dann in Vertrieb und Marketing mit gezielten Botschaften ansprechen oder Ihre Produkte noch stärker auf diese zuschneiden können.

Kein Erfolg ohne Daten

Damit Ihre Kundensegmentierung nicht willkürlich ausfällt, sondern sich tatsächlich hinreichende Rückschlüsse aus Ihrer Einteilung ziehen lassen, kommt es sowohl auf die Quantität als auch auf die Qualität Ihrer Daten an.

  • Quantität
    Im Grunde ist die Kundensegmentierung ein statistisches Verfahren. Und das ist umso aussagekräftiger, je größer die Stichproben ausfallen. So macht eine Segmentierung erst ab einem hinreichend großen Kundenstamm Sinn. Um tatsächlich gewisse Regeln aus den Gemeinsamkeiten und Unterschieden Ihrer Kunden ableiten zu können und den Faktor Zufall weitgehend auszuschließen. Je kleiner Ihre Kundenkartei und je weniger Daten Sie zu Ihren Kunden zur Verfügung haben, desto grober und ungenauer wird Ihre Segmentierung ausfallen. Und desto fehleranfälliger wird sie.
  • Qualität
    Damit Sie mit den Eigenschaften, die Sie für Ihre Segmentierung heranziehen, auch tatsächlich in der Praxis arbeiten können, müssen die dazu vorliegenden Daten auch tatsächlich messbar sein. Einige genauere Impulse dazu finden Sie in unserem Beitrag zur Quantifizierbarkeit von Daten bei der Erstellung von Zielkundenprofilen – ein sehr verwandtes Thema.

Haben Sie Ihre Segmente definiert und Ihre Kunden diesen zugeordnet, empfiehlt es sich, diese Ergebnisse durch eine stichprobenartige Nutzerbefragung zusätzlich zu bestätigen. Oder auf diese Weise Schwächen Ihrer Kundensegmentierung aufzudecken und zu beheben.

Daten gewinnen und nutzen

Mit Implisense Pro erweitern Sie den Datenbestand zu Ihren Kunden mit einem Knopfdruck, um auf einen Schlag hunderte zusätzlicher Datenpunkte zu jedem von ihnen zu erhalten. So gewinnen Sie viele zusätzliche Ansatzpunkte, um Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu generieren. Auch dabei kann Ihnen die Software übrigens helfen – und noch mehr: Geben Sie bei Implisense die Unternehmen ein, die Sie zu einem Kundensegment zusammengefasst haben, und der Algorithmus findet automatisch zahlreiche weitere Firmen, die dieser Gruppe ähneln. Extreme Power für Ihre Neukundenakquise.

Schneiden Sie Ihre Vertriebs- und Marketingaktivitäten sowie Ihr Produkt noch gezielter auf die Kunden zu, die Ihnen den meisten Profit und das größte Wachstum ermöglichen! Mithilfe einer wirklich aussagekräftigen Kundensegmentierung auf einer soliden Datenbasis.


Kundensegmentierung einfach mit Implisense Pro

Erweitern Sie jetzt ganz einfach den Datenbestand zu Ihren Bestandskunden und generieren Sie weitere Leads, die in Ihre profitabelsten Kundensegmente passen.

Im Testzeitraum kostenlos mit Implisense Pro!