Implisense auf der CeBIT 2014

CeBIT_2014_Banner_Implisense

Halle 16

In einem Auswahlverfahren wurden neuen Mitgliedern der Initiative GetStarted der BITKOM die Möglichkeit offeriert, ihre Big Data Lösungen auf dem Gemeinschaftsstand in Halle 16 zu präsentieren. Die Halle 16, auch als Code_n Halle bezeichnet, ist in diesem Jahr besonders spannend. Mehr als 50 internationale Startups aus dem Code_n Wettbewerb werden dort ihre Lösungen im Bereich Big Data vorstellen. Implisense wird gemeinsam mit den vier weiteren Startups Aircloak (www.aircloak.com), IS Predict (www.ispredict.com), Semfox (www.semfox.com) und Tame (tame.it) und auf dem BITKOM Gemeinschaftsstand in der Mitte der Code_n Halle vertreten sein.

10-14.03.2014
Halle 16, D51
BITKOM GetStarted Gemeinschaftsstand

Zusatzinformation: Interview mit dem BITKOM zum Stand auf der CeBIT 2014.

Halle 9

Implisense wurde ähnlich wie beim BITKOM nach einem Bewerbungsverfahren ausgewählt, sich auf dem Stand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zu präsentieren. Dort zeigen sich etwa ein dutzend Unternehmen und Institutionen, deren Forschungs- und Entwicklungsprojekte durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert werden. Die Gründer von Implisense wurden 2013 durch ein EXIST Gründerstipendium des BMWi gefördert und waren zudem Gewinner des IKT Innovativ Preises 2011/02 des BMWi.

12-14.03.2014
Halle 9, E 24
Gemeinschaftsstand BMWi Junge Unternehmen

Zusatzinformation: Am Freitag den 14.03.2014 wird Implisense von 12:30-14.00 im Rahmen einer Kurzpräsentation in der standeigenen Themenlounge zur Verfügung stehen, gefolgt von einer moderierten Fragerunde durch unseren Moderator. Hierzu laden wir herzlich ein.

CeBIT 2014 Standplan Code_n

Weitere Informationen zur CeBIT finden Sie auf www.cebit.de

Für den Fall, dass Sie das Team von Implisense persönlich auf der CeBIT besuchen möchten, freuen wir uns, Sie mit einem kostenlosen Tagesticket einzuladen. Schreiben Sie uns dazu bitte per E-Mail an hello@implisense.com (kein Rechtsanspruch).

Implisense at CeBIT 2014

CeBIT_2014_Banner_Implisense

Hall 16

In a selection procedure, new members of the GetStarted initiative were offered BITKOM the opportunity to present their Big Data solutions at the joint stand in Hall 16. Hall 16, also known as Code_n Halle, is particularly exciting this year. More than 50 international startups from the Code_n contest will present their solutions in the field of Big Data. Implisense will be represented together with the four other startups Aircloak (www.aircloak.com), IS Predict (www.ispredict.com), Semfox (www.semfox.com) and Tame (tame. it) and at the BITKOM joint stand in the middle of the Code_n hall.

10-14.03.2014
Hall 16, D51
BITKOM GetStarted joint stand

Hall 9

Similar to BITKOM, Implisense was selected according to an application procedure to present itself at the stand of the Federal Ministry of Economics and Energy (BMWi). There, about a dozen companies and institutions whose research and development projects are funded by the German Federal Ministry of Economics and Energy will be on display. The founders of Implisense were supported by an EXIST start-up grant from the BMWi in 2013 and were also winners of the BMWi’s ICT Innovativ Prize 2011/02.

12-14.03.2014
Hall 9, E 24
Joint booth BMWi Young companies

Additional information: On Friday, 14.03.2014, Implisense will be available from 12:30-14.00 as part of a short presentation in the booth’s own themed lounge, followed by a moderated round of questions by our moderator. We cordially invite you to this event.

CeBIT 2014 Standplan Code_n

User presentation at the Big Data Summit 2014

Logo_Summit

At the Big Data Summit 2014, BITKOM gave us the opportunity to talk about Big Data for B2B sales support together with Stephan Kreutzer from Cisco Systems GmbH. Using a customer example, we will illustrate how the use of state-of-the-art technologies in a subject area that has so far been understaffed, such as B2B sales in Germany, looks like and what new opportunities for the sale of solutions arise.

At the Big Data Summit 2014 on March 26,2014, the Big Data Summit will focus on how the increasing flood of diverse information that is generated within the company or available through all information channels can be curbed and turned into business benefits through well-founded and timely management decisions.

The organizers are planning one keynote, two plenary sessions and nine other industry and theme sessions. In it, 33 papers will present experiences from the Big Data deployment in companies and in public administration.

Partners of the event include VOICE e. V., Fraunhofer-Gesellschaft, Gesellschaft für Informatik, TDWI Germany e. V., E-Finance Lab and the code_n initiative. Exhibitors include Blue Yonder, Cloudera, Compuware, Datameer, Empolis, Exasol, Google, Hortonworks, HP, IBM, Microsoft, MID, MongoDB, SAP, SAS, Software AG and Teradata.

More information: www.bitkom-bigdata.de

Anwendervortrag auf dem Big Data Summit 2014

Logo_Summit

Auf dem Big Data Summit 2014 haben wir vom BITKOM die Möglichkeit erhalten, über Big Data zur B2B- Vertriebsunterstützung gemeinsam mit Stephan Kreutzer von der Cisco Systems GmbH zu referieren. Anhand eines Kundenbeispiels werden wir veranschaulichen, wie der Einsatz von state-of-the-art Technologien in einem bislang wenig besetzten Themenfeld wie B2B Vertrieb in Deutschland aussieht und welche neuen Chancen für den Vertrieb von Lösungen entstehen.

Grundsätzlich geht es auf dem Big Data Summit 2014 am 26. März 2014 um die Frage, wie sich die steigende Flut vielfältiger Informationen, die im Unternehmen entsteht oder über alle Informationskanäle verfügbar ist, zügeln und über fundierte und zeitnahe Management-Entscheidungen in geschäftlichen Nutzen verwandeln lässt.

Die Veranstalter planen eine Keynote-, zwei Plenar- und neun weiteren Branchen- bzw. Themen-Sessions. Darin werden in insgesamt 33 Beiträgen Erfahrungen aus dem Big-Data-Einsatz in Unternehmen und in der Öffentlichen Verwaltung präsentiert.

Zu den Partnern der Veranstaltung gehören VOICE e.V., Fraunhofer-Gesellschaft, Gesellschaft für Informatik, TDWI Germany e.V., E-Finance Lab und Initiative code_n. Die Aussteller umfassen Blue Yonder, Cloudera, Compuware, Datameer, Empolis, Exasol, Google, Hortonworks, HP, IBM, Microsoft, MID, MongoDB, SAP, SAS, Software AG und Teradata.

Programm: www.bitkom-bigdata.de/programm/2014
Tickets: www.bitkom-bigdata.de/tickets

Weitere Informationen: www.bitkom-bigdata.de