implisen.se – Firmeninfos im Browser schneller aufrufen

Sie lesen einen Artikel und darin wird eine Firma genannt, die Sie nicht kennen? Dann nutzen Sie doch implisen.se  – das wahrscheinlich einfachste Tool, um eine Firma zu finden. 

Beispiel: “Haniel steigert Umsatz und restrukturiert für die Zukunft …” 

Im Browser können Sie nun nach der Firma Haniel wie folgt suchen:

https://implisen.se/Haniel

und es öffnet sich das Firmenprofil zur Firma mit der korrekten Schreibweise Franz Haniel & Cie. GmbH.

Das geht übrigens auch mit geschäftlichen E-Mailadressen. Sie erhalten eine E-Mailadresse und möchten wissen, welche Firma dahinter steckt? Einfach die E-Mailadresse hinter implisen.se/ in der URL-Zeile Ihres Browsers ergänzen und bestätigen.

https://implisen.se/bestellung@zalando.de

Sie werden direkt zum Firmenprofil auf implisense.com weitergeleitet. Der Link ist aufgrund seiner Kürze auch wunderbar geeignet, um diesen in den Notizen abzulegen oder zu teilen.

Das Beste: Das geht ohne Installation oder Registrierung.

Viel Freude mit der Nutzung dieses Recherche-Werkzeugs.

Kostenlos Business E-Mails qualifizieren in Gmail

Falls Sie Ihre geschäftlichen E-Mails in Gmail schreiben, haben wir eine tolle Neuigkeit für Sie: Mit dem kostenlosen Tool von Implisense können Sie zu allen geschäftlichen E-Mails mit einer Firma zusätzliche Informationen erhalten. Der Service nutzt implisense.com und ist kostenlos. Hier geht es direkt zum Download des Implisense Gmail Add-ons.

Implisense for Gmail ist für die Arbeit im geschäftlichen Kontext ausgerichtet. Das Add-on nutzt die kostenlose Implisense-API, um E-Mail-Adressen von Firmen zu erkennen und ergänzende Informationen direkt in Gmail anzuzeigen. Das erfolgt aussschließlich anhand der Domain, nicht der konkreten E-Mail Ihrer Kontakte. Das Add-on zeigt dann Informationen über das Unternehmen an, wie z.B. die Adresse, die Website und aktuelle Ereignisse. Darüber hinaus verweist es auf das vollständige Unternehmensprofil auf implisense.com.

Infos aus dem Gmail AddonMit diesem Add-on sehen Sie also sofort, welche Firma hinter Ihrem Kontakt steht und was zuletzt passiert ist. Somit können Sie Ihre Anfragen besser priorisieren. Über die Verlinkung zu implisense.com erhalten Sie außerdem ein ausführlicheres Firmenprofil, das Ihnen hilft, Ihre Antwort zu personalisieren.

Hier geht es zum kostenlosen Download des “Implisense for Gmail” Add-ons.

3 Use Cases für mehr Erfolg durch Datenanreicherung

In unseren Blogbeiträgen geht es viel um datengestütztes Arbeiten in Marketing und Vertrieb. Doch eins ist klar: Die Qualität dieser Maßnahmen hängt in jedem Fall kritisch von der Menge und Qualität der Daten ab, die Sie zu Ihren Leads, Interessenten oder Kunden besitzen. Nur mit einem umfangreichen Set relevanter und aktueller Daten können Sie Erkenntnisse in der Tiefe gewinnen, die Ihnen die zielgenaue Ansprache Ihrer segmentierten Zielgruppen ermöglichen. Doch viele Unternehmen haben gar nicht die Möglichkeit, Daten in diesem Umfang zu sammeln. Sie erhalten von ihren Leads nur begrenzte Informationen – und nicht immer ist klar, wie aktuell diese sind. Wie also lassen sich auch große Wissenslücken füllen? Das Zauberwort heißt Datenanreicherung.

Mit Datenanreicherung zum Erfolg

Greifen Sie auf die umfangreichen Datenbanken eines spezialisierten Unternehmens zurück und lassen Sie sich ganz automatisch mit umfangreichen Daten-Sets zu Ihren Leads und Interessenten, aber auch zu Ihren bestehenden Kunden versorgen. Zum Beispiel mit Hilfe der Implisense API, die Sie direkt in Ihre bestehenden Systeme integrieren können. Definieren Sie, welche Daten für Sie relevant sind, und erhalten Sie algorithmusgestützt jederzeit aktuelle Informationen. Das nützt Ihnen bei einer ganzen Reihe von Anwendungen. Drei beispielhafte Use Cases:

Use Case 1: Conversion auf Ihrer Website steigern

Es ist erwiesen, dass jedes Feld mehr in einem Webformular die Abbrecherquote erhöht. Je weniger Daten Ihre User also einzugeben haben, desto geringer legen Sie die Hürde für eine Conversion. Mit einer soliden Lösung zur Datenanreicherung im Hintergrund können Sie Ihre Webformulare ganz minimalistisch halten. Erfragen Sie nur die allernötigsten Informationen – alles Weitere füllt Implisense im Anschluss für Sie auf. So kommen Sie unter dem Strich zu mehr Leads und verfügen dennoch über alle relevanten Informationen, die Sie benötigen. Ganz nebenbei verbessern Sie damit auch noch die Nutzererfahrung Ihres potenziellen Kunden. Win-Win also!

Use Case 2: Qualifizierung & Aktualisierung von Leads

Wenn wir von zeitgemäßem datengestützten Marketing und Vertrieb sprechen, dann sind es nicht lediglich firmografische Daten, an denen Sie interessiert sein sollten. Sondern ganz besonders an Signalen, die Ihnen Hinweise darauf geben, an welcher Stelle im Kaufprozess sich Ihr Interessent derzeit befindet. Dieser Status kann sich jedoch naturgemäß schnell ändern. Einmal gewonnene Daten sind kurze Zeit später möglicherweise schon wieder überholt. Natürlich können Sie Ihre Leads nicht mit regelmäßigen neuen Datenabfragen bombardieren. Ein intelligentes Datenanreicherungs-Tool wie die Implisense API versorgt Sie aus diesem Grund nicht nur einmalig mit einem umfassenden Datensatz, sondern auch regelmäßig mit tagesaktuellen Updates zu Ihren Kontakten. So bleiben Ihre Daten einerseits automatisch qualifiziert und Sie erhalten obendrein wertvolle Signale über Veränderungen, die sich auf die Art der Botschaft auswirken könnten, die Sie Ihrem Kontakt senden möchten.

Use Case 3: Segmentierung & Personalisierung

Ohne eine entsprechende Lösung zur Datenanreicherung verfügen Sie in der Regel nicht sofort über einen umfassenden Datensatz. Stattdessen müssen Sie sich die Daten über einen längeren Zeitraum aus verschiedenen Quellen mühsam zusammensammeln. Da jedoch ein gewisses Maß an Informationen nötig ist, um Ihre Leads sinnvoll segmentieren und priorisieren zu können, kann dies erst zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Das heißt: Sie verschwenden wertvolle Ressourcen auf Leads, von denen Sie erst zu spät wissen, dass sie gar nicht in hohem Maße interessant für Sie sind. Gleichzeitig lassen Sie Möglichkeiten liegen, bei hoch potenten Leads schnell zu reagieren. Durch die Anreicherung Ihrer Daten steht Ihnen dagegen auf einen Schlag der komplette Datensatz zur Verfügung. Sie können Ihren neuen Lead sofort kategorisieren und ihm abhängig von seiner Relevanz und seinem Status im Kaufprozess maximal personalisierte Botschaften senden. So verschenken Sie weniger Potenzial, setzen Ihre vorhandenen Ressourcen sinnvoller ein und konvertieren Interessenten schneller zu Kunden.

Das sind nur drei beispielhafte Anwendungsfälle für den nutzenstiftenden Einsatz von Datenanreicherung. Ein kraftvolles Tool, das Marketing und Vertrieb gleichzeitig beschleunigt und verbessert. Ein echter Booster für Ihre Conversion.

Marketing Automation – eine Einführung

Zurücklehnen dank automatisiertem Marketing? Ganz so schön ist es leider nicht – bietet aber trotzdem etliche handfeste Vorteile. Marketing Automation ist nicht das Ersetzen von Marketing-Prozessen oder gar Mitarbeitern durch Software, sondern ein fruchtbares Mittel zur Steigerung von Effizienz und Erfolg im Marketing. Denn die Automatisierung bestimmter Standard-Abläufe lässt Ihnen mehr Zeit für konzeptionelle und strategische Überlegungen. Und für den direkten Kontakt mit Ihren Kunden sowie Interessenten. Indem Sie sich weniger um die praktische Aussteuerung der Botschaften an Ihre Zielgruppen kümmern müssen, gewinnen Sie freie Ressourcen, die Sie auf die Entwicklung dieser passgenauen Botschaften verwenden können. So erreichen Sie unter dem Strich mehr Conversion und eine engere Kundenbindung.

Marketing Automation unterstützt Sie in verschiedenen Stadien des Kaufprozesses:

Marketing Automation ist kein Zurücklehnen

Leads generieren mit Marketing Automation

Es ist eines der simpleren Beispiele und doch eine kaum mehr wegzudenkende Form von Automatisierung Ihres Marketings: Websites und Landingpages führen Ihre Interessenten bis zu einem Kontaktformular. Der Interessent gibt seine Daten dort ein und diese werden automatisch in Ihr CRM eingespielt. Gegenüber einem Anruf, bei dem Sie diese Daten händisch aufnehmen müssten, oder einer Mail, aus der Sie diese noch ins System zu übertragen hätten, ist bereits diese einfache Form der Marketing Automation eine deutliche Erleichterung. Und für die meisten von uns längst fest in unseren alltäglichen Workflow integriert. Genauso alltäglich sollte Automatisierung auch in den folgenden Stadien des Kaufprozesses für Sie werden.

Leads organisieren mit Marketing Automation

Einer der kritischen Punkte in Ihrem Marketing, den Sie durch Automatisierung wesentlich effizienter gestalten können, ist die Qualifizierung, Segmentierung, Priorisierung und Aktualisierung Ihrer Leads. Das System ordnet diese automatisch einer bestimmten Liste zu – nach Zielgruppe, Auslösehandlung, Status im Kaufprozess und allen übrigen Segmentierungs-Kriterien, die Sie für Ihren Workflow als wichtig bestimmt haben. Dafür benötigt es natürlich ein umfangreiches Set von Daten. Diese werden automatisch aus einer Drittquelle bezogen – zum Beispiel mithilfe der Implisense API – und die Datensätze zu Ihren Kontakten mit umfassenden zusätzlichen Informationen angereichert. So kann ganz automatisch eine entsprechend feine und qualifizierte Segmentierung erfolgen. Und zwar laufend: Neue Daten, Fortschritte im Kaufprozess und Co. beeinflussen das Scoring Ihrer Leads und sorgen gegebenenfalls für einen Wechsel in eine andere Liste. Ein ganz entscheidender Baustein für die jederzeit gezielte Ausspielung personalisierter Botschaften an Ihre Leads.

Leads gezielt kontaktieren mit Marketing Automation

Diese feine Segmentierung Ihrer Leads ist wiederum der Schlüssel für erfolgreiches E-Mail-Marketing. Denn breit gestreute Mails mit entsprechend allgemeinen Botschaften führen zu einer wesentlich geringeren Ausschöpfung als stark personalisierte E-Mails, die Ihren Interessenten mit gezielten Botschaften adressieren. Genau zugeschnitten auf seinen aktuellen Status im Kaufprozess und die daraus resultierenden Bedürfnisse. Indem Sie diese kennen, beantworten Sie ihm die richtigen Fragen zur richtigen Zeit – und erhöhen damit die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Abschlusses deutlich. Registriert Ihr System, dass ein Lead in die nächste Phase eintritt, wird er automatisch mit der speziell dafür entwickelten Botschaft angeschrieben.

Kunden binden mit Marketing Automation

Auf dieselbe Weise, mit der Sie Ihre Leads durch den Kaufprozess begleiten, binden Sie auch Ihre bestehenden Kunden nachhaltig an Ihr Unternehmen. Und bergen vielversprechende Cross- und Upselling-Potenziale. Denn das automatisierte Monitoring Ihrer Kontakte endet nicht mit dem Kauf. Lassen Sie sich automatisiert über aktuelle Trigger Events informieren und nutzen Sie Ihr Wissen für eine ebenso gezielte und personalisierte Ansprache. Ob es nun die Eröffnung eines neuen Standorts ist, ein Wechsel im Management oder ein anderes Ereignis, das Ihre Chancen zum Ausweiten Ihrer Geschäftsbeziehung erhöht.

Einführung von Marketing Automation als Chance für Prozessoptimierung

Eine erfolgreiche Marketing Automation ist also nicht die 1-zu-1-Automatisierung Ihrer bestehenden Prozesse. Nutzen Sie stattdessen die Chance, die Abläufe in Ihrem Marketing einer kritischen Prüfung zu unterziehen und sie an die Erfordernisse eines modernen, automatisierten Marketings anzupassen. So profitieren Sie nicht nur von den unmittelbaren Effizienzvorteilen Ihrer Automatisierungs-Lösung, sondern zusätzlich auch von einem schlankeren, ressourcenorientierten Prozess. Und nicht zuletzt von mehr Umsatz dank einer gesteigerten Conversion.

Jede Marketing Automation braucht Daten. Reichern Sie Ihre Kundendaten direkt in Ihrem CRM-System umfangreich an – mit der Implisense API. Weitere Informationen finden Sie hier.