Mit der Einführung des Data Marketplace für die SAP Data Warehouse Cloud können Anwender auf einfache Weise externe Daten für interne Fragestellungen integrieren. Das Entdecken, Testen und Lizensieren von Daten wird so deutlich vereinfacht. Implisense zählt mit seinem 360 Grad Datenbestand zu Firmen aus Deutschland zu einem der ersten Anbieter auf dem neu geschaffenen Data Marketplace von SAP.

Geplante Datenangebote für das Lieferanten-Management und Marketing sind:

Lieferanten-Management (Supply Chain-Management)
– Firmenstammdaten
– Aktuelle Finanzkennzahlen
– Geographische Exponierung
– Beteiligte/assoziierte Unternehmen
– Risiko-Signale aus News

B2B Account Based Marketing
– Wachstumssignale
– Technology-Stack von Firmen
– Digitalisierungsgrad
– IT-Spending

Mehr Informationen zum SAP Datenmarktplatz unter
https://discover.sap.com/data-marketplace/en-us/data-marketplace.html

Photo by Stephen Dawson on Unsplash